Motorradfahrer bei Unfall in Lingen lebensgefährlich verletzt

Lingen. Ein 51-jähriger Motorradfahrer aus Messingen (Samtgemeinde Freren) ist am Montagabend bei einem Verkehrsunfall im Lingener Ortsteil Mundersum auf der Osnabrücker Straße (L 57) lebensgefährlich verletzt worden. Er war gegen 17.50 Uhr mit einem VW-Bulli zusammengestoßen. Nach Angaben der Polizei war der 32-jährige Fahrer des VWs aus Lingen von einer untergeordneten auf die L 57 eingebogen. Dabei hat er offensichtlich den Kradfahrer übersehen und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der 51-Jährige trug dabei lebensgefährliche Verletzung davon und kam in das Lingener Krankenhaus, der Bulli-Fahrer blieb unverletzt. Für die Unfallaufnahme war die L 57 für rund zwei Stunden gesperrt.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.