Motorradfahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt


Spelle. Am Samstagnachmittag wurde bei einem Verkehrsunfall auf der B 70 im Speller Ortsteil Venhaus ein 25-jähriger Motorradfahrer aus Spelle lebensgefährlich verletzt. Er war mit einem Pkw zusammengestoßen. Nach Angaben der Polizei war der Motorradfahrer in Richtung Rheine unterwegs, als gegen 16.40 Uhr eine 40-jährige Frau aus Spelle mit ihrem Pkw Renault in Richtung Lingen fahrend nach links in die Nebenstraße abbiegen wollte. Dabei hat sie offensichtlich den 25-jähriger mit seiner Honda übersehen. Dieser prallte frontal in die Fahrerseite des Pkw und erlitt dabei die schwersten Verletzungen. Der junge Mann wurde im Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Die schwangere Autofahrerin kam mit schweren Verletzungen im Rettungswagen in ein Krankenhaus. Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten sowie die Ermittlung der Unfallursache mit dem Phidias-Verfahren war die B 70 für mehrere Stunden voll gesperrt. Der Autoverkehr wurde weiträumig umgeleitet.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.