Motorradfahrer tödlich verletzt bei Thuine

Ein 27-jähriger Motorradfahrer ist am Freitagnachmittag bei einem Verkehrsunfall im südlichen Emsland ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei  war der Mann aus Thuine mit seiner Honda auf der Langener Straße unterwegs. Gegen 16.25 Uhr war er Richtung Langen fahrend in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und im angrenzenden Wald gegen mehrere Bäume gefahren.  Dabei zog er sich so schwere Verletzungen, dass der 27-Jährige trotz aller lebensrettenden Maßnahmen noch an der Unfallstelle gestorben ist. Im Einsatz war neben dem Rettungsdienst und der Polizei auch ein Rettungshubschrauber mit Notarzt von der Bundespolizei.

VUThuine14Maerz2014HLW3 VUThuine14Maerz2014HLW10 VUThuine14Maerz2014HLW11 VUThuine14Maerz2014HLW17

 

 

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.