„Mozarts Reise nach Paris“ – Justus Frantz mit zwei Konzerten zu Gast in Rheine

jpg - 01 04 2016 - Bilder  Grafik - Justus Frantz

Rheine. Justus Frantz ist international erfolgreich als Pianist, Dirigent und Fernsehmoderator. Zu seiner Vorstellung von Musik gehört es auch, dass Klassik für jeden da ist und überall gespielt werden kann. Deshalb gründete er unter anderen das Schleswig-Holstein Festival und die Philharmonie der Nationen. Für seine hervorragende Arbeit hat er mehrere renommierte Auszeichnungen bekommen, darunter den Würth-Preis der Jeunesses Musicales Deutschland.

Am 7.04.2016 präsentiert Justus Frantz zwei Konzerte in Rheine. Unter dem Titel „Mozarts Reise nach Paris“ führt er um 20 Uhr in der Stadthalle einen einmaligen Klavierabend auf. Es werden nicht nur ausgewählte Mozart–Kompositionen von ihm am Flügel gespielt, sondern das Publikum wird auch viel Spannendes und Wertvolles über die Werke und das Leben Mozarts erfahren. Eintrittskarten für dieses Konzert gibt es beim Kulturservice der Stadt Rheine, in der Stadtbibliothek und in der Stadthalle.

Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist ein weiteres Anliegen von Justus Frantz. Diesen bringt er klassische Musik in Konzerten, Workshops und auf CDs nahe. Deshalb gehört zu jedem Abendkonzert ein Kinderkonzert „Amadeus für Kids“ dazu. Dieses Konzert findet um 17:30 Uhr in der Musikschule Rheine statt. Der Eintritt ist kostenfrei, Eintrittskarten gibt es ausschließlich in der Geschäftsstelle der Musikschule Rheine.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.