Mutter und Kind bei Unfall verletzt in Brögbern

VULingenBroegbern24Nov2014HLW1 VULingenBroegbern24Nov2014HLW8

Bei einem Verkehrsunfall am frühen Montagmorgen im Ortsteil Brögbern wurden eine 25-jährige Frau aus Lingen und ihr zweijähriger Sohn leicht verletzt. Nach Angaben der Polizei wollte sie gegen 5.45 Uhr mit einem VW Golf aus dem Gewerbegebiert „Lenzfeld“ auf die Lenzstraße fahren. Sie hatte offensichtlich einen vorfahrtberechtigten VOLVO übersehen, dessen 34-jähriger Fahrer aus Lingen einen Zusammenstoß nicht vermeiden konnte. Sein Wagen prallte in die Beifahrerseite des VWs, der daraufhin in den Seitenraum geschleudert wurde. Der ordnungsgemäß im Kindersitz gesicherte Junge trug schwere und dessen Mutter leichte Verletzungen davon. Die Feuerwehr aus Brögbern öffnete die verkeilten Türen des Golfs, damit die Verletzten vom Rettungsdienst versorgt werden konnten. Mutter und Kind kamen nach notärztlicher Behandlung in das Lingener Krankenhaus. An dem VW war Totalschaden, an dem VOLVO erheblicher Sachschaden entstanden. Die Lenzstraße war für rund eine Stunde gesperrt.

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.