Nächster ehemaliger Drittligaspieler wechselt zum SCSV -Spelle verpflichtet Torwart Bernd Düker-

 

Der SC Spelle–Venhaus hat mit dem ehemaligen U20 Nationaltorhüter Bernd Düker vom BV Essen einen erfahrenen Oberligatorwart verpflichtet.
Der aus Ochtrup stammende Düker kann mit seinen 26 Jahren bereits auf eine interessante Spielerlaufbahn zurückblicken. Seine fußballerische Ausbildung begann in der B–Jugend Bundesligamannschaft des VfL Osnabrück. Zwei Jahre später wechselte Düker in das Leistungszentrum vom SV Werder Bremen und debütierte bereits mit 19 Jahren in der 3. Liga gegen Wehen Wiesbaden. Im gleichen Jahr absolvierte Düker sogar ein Länderspiel für die deutsche U20 Nationalmannschaft unter Trainer Frank Wormut. Nach zwei Jahren an der Weser ging es dann wieder zurück zum VfL Osnabrück. Dort bestritt der gelernte Bankkaufmann ca. 80 Spiele für die Oberligareserve der Profis. Nach der Auflösung der Nachwuchsmannschaft zum Ende der vergangenen Saison, schloss sich Düker dem Landesligisten BV Essen an. Nun kehrt er ab Sommer wieder in die Oberliga zurück.

„Ich freue mich sehr, dass wir mit Bernd einen routinierten Torhüter und menschlich positiven Typen für die Torwartposition verpflichten konnten“ so der sportliche Leiter Niels Wolters.
Auch Trainer Sebastian Röttger ist von den Qualitäten seines Neuzugangs überzeugt: “Bernd ist mit seiner Erfahrung eine optimale Ergänzung zu unserem jungen Kader. Er ist super ausgebildet und verkörpert den heute so wichtigen modernen, mitspielenden Torwart.“
Ab Sommer komplettiert Düker dann mit Florian Egbers die Torhüterposition beim SCSV.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.