NDR 1 Plattenkiste: Schapen trifft Schapen

Schapen – Schapen im Emsland trifft auf Braunschweig-Schapen. Was mit einer Videobotschaft begann, hat sich zu einem freundschaftlichen Kontakt zwischen den Bürgermeistern Ulrich Volkmann (Braunschweig) und Karlheinz Schöttmer (Emsland) entwickelt. Um diese entstandene Freundschaft vorzustellen, sind die Bürgermeister Ulrich Volkmann (Braunschweig) und Karlheinz Schöttmer (Emsland) zusammen mit Initiator Edmund Huil am Freitag, 07. Oktober 2016, um 12.00 Uhr bei der NDR 1-Plattenkiste zu Gast.

img_0202

Im Ortsnamen Schapen vereint: Bürgermeister Ulrich Volkmann (links) und Karlheinz Schöttmer.

„Der Kontakt zwischen den gleichnamigen Orten ist durch Edmund Huil entstanden“, erklärt Karlheinz Schöttmer die Anfänge. Zum Oktoberfest 2015 sei auf dessen Initiative eine Anfrage nach einer Videobotschaft zum Bürgermeister des Braunschweiger Stadtteils Schapen, Ulrich Volkmann, gestellt worden. Als diese im emsländischen Schapen auf großes Interesse gestoßen ist, hat Bürgermeister Karlheinz Schöttmer seinen Amtskollegen zum diesjährigen Neujahrsempfang eingeladen. „Ich war beeindruckt von der Gastfreundschaft und Herzlichkeit der Schapener“, blickt Volkmann zurück und hat als Dank Bürgermeister Schöttmer gemeinsam mit Ehefrau Marlies zum Gegenbesuch nach Braunschweig eingeladen. „Ich freue mich, dass wir diese Kontakt zwischen unseren Orten nun bei der NDR 1 Plattenkiste vorstellen können“, freut sich Schöttmer auf den Besuch im Studio und auf die weiteren Kontakte zwischen Schapen, dem „Tor zum Emsland“ und Schapen, dem Braunschweiger Stadtteil.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.