Neu: Tourenbuch Emsland und ADFC-Radwanderkarte

Emsland Touristik GmbH Meppen - Radwanderer bei Hüvener Mühle

Bei allen Tourist-Informationen in der Region erhältlich

Sommerzeit ist vor allem im Emsland Radel-Zeit. Hier gibt es auf exzellent ausgebauten und obendrein noch hervorragend beschilderten Touren direkt vor der Haustür Vieles zu entdecken. Regelmäßig wird von der Emsland Touristik der Service rund um das inzwischen 3.500 Kilometer umfassende Streckennetz weiterentwickelt.

Tourenbuch im handlichen Format
Pünktlich zur neuen Rad-Saison ist in diesem Zusammenhang das neue „Tourenbuch Emsland“ erschienen: 44 Tagestouren zwischen 15 und 75 Kilometern Länge, dazu Reise-Tipps, Highlights und Gastgeber – trotz Informationsfülle ein Buch im handlichen Format, das gegen eine Schutzgebühr von 1,50 Euro bei allen Tourist-Informationen in der Region und bei der Emsland Touristik (www.emsland.com) zu haben ist. Jede Tour wird per Kartenausschnitt und Beschreibungen zu Länge, Fahrtzeit und Etappenorten sowie Sehenswürdigkeiten porträtiert. Ausführlich erläutert wird außerdem das im wörtlichen Sinne wegweisende Beschilderungssystem im Emsland, das sich in beiden Richtungen durchgängig einheitlich präsentiert – und zwar gemäß den vom ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club)empfohlenen Radwegeleitsystem-Standards.

Neue offizielle Karte des ADFC
In erster Auflage präsentieren ADFC und Emsland Touristik eine neue offizielle Radkarte für die Region Emsland, Grafschaft Bentheim und den Internationalen Naturpark Moor: Die Regionalkarte ist reiß- und wetterfest. Der Maßstab von 1:75.000 bildet das Wegenetz so ab, dass Radler sich jederzeit gut orientieren und direkt „nach Karte“ fahren können. Mit 19 eigenen Tourenvorschlägen ist die Karte darüber hinaus der perfekte Begleiter für ein grenzüberschreitendes Raderlebnis. Mit Hinweisen zur Wegebeschaffenheit, Verkehrsstärke und vielen weiteren nützlichen Tipps vereint die Radwanderkarte alle wichtigen Informationen für einen Ausflug in der Region. Zur digitalen Orientierung auf der Strecke können alle beschriebenen Tourenvorschläge kostenlos für das eigene Smartphone als GPX-Dateien heruntergeladen werden. 

Wer jenseits der vorgegebenen Strecken selbst auf Entdeckertour gehen möchte, hat mit dem „Emsland Routenplaner“ auf der Website der Emsland Touristik (www.emsland-routenplaner.de) außerdem die Möglichkeit, ganz individuell seine eigene Route zu erstellen.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.