Neue Führungsspitze bei Ortsfeuerwehren in Lingen

Lingen. Der Rat der Stadt Lingen hat in seiner letzten Ratssitzung vor der Sommerpause die Ortsbrandmeister und stellvertretenden Ortsbrandmeister der Lingener Feuerwehren ernannt. Nach den Wahlen in den jeweiligen Jahresdienstversammlungen überreichte Oberbürgermeister Dieter Krone nun die Urkunden an die Feuerwehrmänner. „Wir ehren heute Menschen, die für uns alle ins Feuer gehen“, betonte das Stadtoberhaupt in seiner Laudatio. „Das Feuerwehrwesen ist eine hoheitliche Aufgabe, die sie für uns an 365 Tagen im Jahre übernehmen und das alles im Ehrenamt. Dafür danke ich ihnen.“06.23.Rat_Ehrungen Feuerwehr

Neben der Ernennung der Ortsbrandmeister und Stellvertretenden Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehren aus Lingen, Altenlingen, Baccum, Bramsche, Brögbern sowie den Ortsbrandmeister aus Holthausen ernannte er Dennis Husmann zum neuen Stellvertretenden Stadtbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Lingen. „Die Aufgaben werden immer mehr, weshalb Dennis Husmann den Stadtbrandmeister Ralf Berndzen nun zusätzlich unterstützen wird.“ Ortsbürgermeister gratulierte den neuen und alten Ortsbrandmeistern. „Geben sie meine Anerkennung bitte auch explizit an ihre Familien weiter, die sie in diesem Amt unterstützen“, so Dieter Krone. „321 Mitglieder sind in der Feuerwehr aktiv, doch sie sind es, die vorne stehen und die Verantwortung tragen, dafür verdienen sie unser aller Anerkennung.“

 

Die Ortsbrandmeister und Stellvertretenden Ortsbrandmeister:    

Ortsfeuerwehr Lingen: Thomas Schmidt und Christian Waidmann

Ortsfeuerwehr Altenlingen: Detlef Kahle und Norbert Thole

Ortsfeuerwehr Baccum: Bernd Beintken und Mario Schomaker

Ortsfeuerwehr Bramsche: Reinhold Schulte und Markus Dall

Ortsfeuerwehr Brögbern: Stefan Behlmann und Ansgar Könning

Ortsfeuerwehr Holthausen: Dennis Husmann (ebenfalls zum Stellv. Stadtbrandmeister ernannt)

Bookmark the permalink.

Comments are closed.