Neueinweihung der Antoniusgrotte „Auf der Brinkwehr“ Lünne

 

Logo Lünne

Neueinweihung der Antoniusgrotte „Auf der Brinkwehr“ am Samstag, 02.05.2015,  Nach Abschluss der Sanierungsarbeiten lud der Heimatverein Lünne  die Familie Brinkers  und die Bevölkerung zu einer Segnungsfeier an der Grotte ein. Im Anschluss waren alle Teilnehmer zur Kaffeetafel ins Schützenhaus eingeladen.

Zur Geschichte: Die Antoniusgrotte wurde in den 20er Jahren von der Familie Diedrichs für ihren im ersten Weltkrieg in Flandern gefallenen Sohn Gerhard errichtet. Die Familie Diedrichs ist später nach Messingen verzogen. Wie der Zufall es nun wollte, wird die Segnung der Grotte vom Diakon Diedrichs aus Papenburg (einem Großneffe von Gerhard) vorgenommen. Da wir derzeit 70 Jahre Kriegsende des zweiten Weltkrieges begehen (wie in allen Medien präsent) bot die Feier an der Grotte einen Anlass  gemeinsam für 70 Jahre Frieden in unserem Land zu danken.

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.