Neuer aufsichtführender Richter am Amtsgericht Lingen (Ems)

LINGEN (EMS), 02.12.2019. Mit Wirkung vom heutigen Tage ist der Vorsitzende Richter am Landgericht Markus Hardt an das Amtsgericht Lingen (Ems) versetzt worden. Der 47-jährige Jurist übernimmt hier das Amt eines weiteren aufsichtführenden Richters. Zuvor hatte er am Landgericht Osnabrück zunächst den Vorsitz einer kleinen Strafkammer und anschließend einer Kammer für Handelssachen inne. Außerdem war er Mitglied im dortigen Präsidium. Herr Hardt lebt in Münster, ist verheiratet und hat eine Tochter. Nach juristischem Studium in Münster wurde er am 01.12.2000 zum Richter im Bezirk des Oberlandesgerichts Oldenburg ernannt. Nach Stationen am Landgericht Aurich, der Staatsanwaltschaft Osnabrück und dem Bundesjustizministerium in Berlin war er bereits in der Zeit von September 2004 bis März 2015 am Amtsgericht Lingen (Ems) tätig, unterbrochen durch eine Abordnung an das Oberlandesgericht Oldenburg in den Jahren 2011/2012. Am Amtsgericht Lingen (Ems) ist Herr Hardt insbesondere für Verfahren in allgemeinen Zivil-, Familien- und Nachlasssachen zuständig. Als weiterem aufsichtführendem Richter obliegen ihm überdies Aufgaben der Gerichtsverwaltung.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.