Neuer Lebensmittelmarkt in Lünne eröffnet

Lünne – Nach rund einjähriger Durststrecke ist die Lebensmittelversorgung in der Gemeinde Lünne wieder gesichert. Die Erweiterung des Haus- und Gartenmarktes der Raiffeisenwarengenossenschaft Emsland-Süd (RWG) glänzt mit neuen Lebensmittel-Sortiment.

IMG_6924

: Freuen sich über die gesicherte Lebensmittelversorgung in Lünne: v. l. Pastor Joachim Korporal, Paul Graé, Stefan Solga (Bünting-Gruppe), Hannelore Herbers (Bäckerei Herbers), Bernhard Temmen, Magdalena Wilmes, Hermann Schartmann, Thomas Brüning, Bernhard Hummeldorf, Ansgar Herbers (Bäckerei Herbers).

 

Durch Anstrengung von Politik, Verwaltung und den Vertretern von Handel, Handwerk, Gewerbe und Touristik (HHGT) ist es nunmehr gemeinsam gelungen auf einer Verkaufsfläche von 500 Quadratmetern ein Lebensmittelmarkt sowie ein Backwarenfachgeschäft mit Café der örtlichen Bäckerei Herbers zu errichten. Nach einer Bauzeit von sieben Monaten und einem Investitionsvolumen von 1. Mio. Euro wurde ein attraktiver Markt mit einer großen Auswahl an Produkten offiziell eingeweiht. Auch im Namen von Geschäftsführer Paul Graé begrüßte Hermann Schartmann (RWG) die Gäste und freute sich über die Fertigstellung des Marktes. „Die Eröffnung des Lebensmittelmarktes ist für Lünne von hoher Bedeutung und trägt ebenso substanziell zur Verbesserung der Nahversorgung bei“, zeigte sich Bürgeremeisterin Magdalena Wilmes erleichert, dass die gemeinsamen Anstrengungen der Sicherherstellung im Bereich der Nahversorgung mit Erfolg gekrönt wurden und bedankte sich bei den Vertretern der RWG sowie der Bünting-Gruppe für die gute Zusammenarbeit. „Für den dauerhaften Bestand dieses für Lünne wichtigen Marktes ist es zwingend erforderlich, dass die Lünner Bürgerinnen und Bürger regelmäßig ihren Wocheneinkauf hier vor Ort tätigen. Ich hoffe daher sehr, dass dieses Angebot nun rege genutzt wird. Insbesondere vor dem Hintergrund der Alterung der Gesellschaft und der damit häufig verbundenen Abnahme der Mobilität gewinnt im ländlichen Raum eine Grundversorgung vor der Haustür eine besondere Bedeutung“, betonte Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf nachdrücklich und wünschte einen erfolgreichen Start, zufriedene Kunden und einen guten Umsatz. Die Bauzeit ließ Bernhard Temmen (RWG) Revue passieren und dankte seinen Mitarbeitern für die gute Zusammenarbeit: „Ich bin sehr froh darüber, dass wir als Team eine hervorragende Zusammenarbeit geleistet haben. Besonders bedanke ich mich bei Thomas Brüning, der auch in Zukunft die Markt-Leitung übernimmt“. Den kirchlichen Segen spendete der Pastor der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Lünne Joachim Korporal und appelierte an die Lünner Bürger die Chance zu nutzen und die Einkäufe im neuen Markt zu tätigen. Geöffnet ist der Markt von montags bis freitags von 8.00 – 18.30 Uhr sowie samstags von 7.00 – 15.00 Uhr.

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.