Neuer Stadtarchivar in Lingen

Lingen. Der Nachfolger des Stadtarchivarleiters Dr. Stephan Schwenke wird Dr. Mirko Crabus (Foto Mitte).

02 06 Neuer Stadtarchivar

 

Er arbeitet zurzeit noch auf einer Projektstelle beim Landesarchiv Nordrhein-Westfalen (NRW), wo er für die Erschließung und Digitalisierung handschriftlicher und gedruckter Überlieferungen zuständig ist. Zum 1. April wechselt der 33-Jährige dann nach Lingen. „Ich darf sie heute schon im Namen des Rates und der gesamten Verwaltung herzlich in Lingen willkommen heißen“, sagte Oberbürgermeister Dieter Krone (links), der zusammen mit der zuständigen Dezernentin Dr. Claudia Haarmann (rechts) dem zukünftigen Stadtarchivar seine Arbeitsstätte zeigte. „Mein Ziel ist es, die gute Arbeit meines Vorgängers – gerade in Punkto Öffentlichkeitsarbeit – fortzusetzen“, sagte Dr. Crabus. „Doch selbstverständlich möchte ich auch neue Akzente setzen. Ich freue mich auf die Herausforderung und möchte schon jetzt alle Interessierten einladen, mich ab dem 1. April im Stadtarchiv zu besuchen.“ Dr. Mirko Crabus hat Geschichte und Philosophie in Münster studiert und dort auch promoviert. Im Anschluss besuchte er die Archivschule in Marburg, bevor er die Projektstelle beim Landesarchiv NRW in Duisburg antrat. Der Archivar wohnt zurzeit noch in Münster, wird aber in Kürze zusammen mit seiner Lebenspartnerin nach Lingen ziehen.

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.