Neues Baugebiet in Venhaus

Im Ortsteil Venhaus der Gemeinde Spelle ist mit dem „Idaweg“ ein neues Wohnbaugebiet in der Entstehung.

18199150_2020815068156821_4218288805042929609_n

Der Speller Gemeinderat hat in seiner letzten Sitzung die weitere Entwicklung in den Blick genommen und einstimmig den Bebauungsplan Nr. 95 „Westlich der Karolinenstraße“ als Satzung beschlossen. Auf einer Fläche von insgesamt zwei Hektar entstehen 28 Baugrundstücke zu einer Größe von 500 und 757 Quadratmetern. „Durch die Erschließung des neuen Baugebietes bleibt die Gemeinde Spelle weiterhin ein interessanter Wohnstandort mit zentrumsnahen Bauplätzen“, betonte Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf. Der Verkaufspreis liegt bei 79,50 Euro inkl. Erschließung. Die Herrichtung der Baustraße sowie die Herstellung der Schmutz- und Regenwasserkanalisation haben bereits begonnen. „Das Baugebiet liegt in einer attraktiven Lage und überzeugt von einem hohen Wohnwert“, ergänzte Spelles Bürgermeister Andreas Wenninghoff. Die Vermarktung erfolgt ab Mitte Juni diesen Jahres. Weitere Informationen zum Verkauf sind erhältlich bei der Samtgemeinde Spelle, Marion Laarmann, Tel. 05977-937-430, E-Mail: Laarmann@spelle.de

Bookmark the permalink.

Comments are closed.