Neues Geschäftshaus soll Schapen bereichern

schulte-schapen_full

 

Mit dem symbolischen ersten Spatenstich wurde der Startschuss für den Bau eines neuen Geschäftshauses in unmittelbarer Nachbarschaft zum Modehaus Schulte in Schapens neuem Zentrum gegeben. V. l.: Marco Menne, Michael Koop, Harry ter Heide, Willi Brundiers, Karlheinz Schöttmer, Josef Kümling, Julia Südhoff, Hermann und Anna Schütte-Bruns, Karl-Heinz Veltmann, Dietmar Voorbrink und Georg Kimmer. Foto: Anne Bremenkamp

Schapen. Die Inhaber des Modehauses Schulte in Schapen, Anna und Hermann Schütte-Bruns, investieren in ein neues Geschäftshaus mit fast 1000 Quadratmeter Nutzfläche. Jetzt ist in einer kleinen Feier der erste Spatenstich vollzogen worden.

Der Bau wird direkt gegenüber dem Modehaus errichtet. Mit dem Projekt der Kolpingstraße in Schapen wird die Geschäfts- und Einkaufsmeile in dem 2450 Einwohner zählenden Ort in Zukunft mehr dazu auf NOZ.de

Bookmark the permalink.

Comments are closed.