Neues Löschfahrzeug für die Feuerwehr Lünne

Lünne- Nachdem sich bereits am Dienstag eine Abordnung der Freiwilligen Feuerwehr Lünne,zusammen mit dem Gemeindebrandmeister Alois Wilmes sowie Jörg Straten von der Samtgemeinde Spelle sich auf den Weg nach Gingen an der Brenz aufgemacht hatten, konnte nach einer ausführlichen Prüfung des Fahrzeuges sowie einer Einweisung am Mittwoch die Heimreise angetreten werden.

Am Mittwochabend kamen die Kameraden dann gegen 21.00 Uhr an der Rettungs- und Feuerwehrwache in Lünne an, wo sie von den Kameraden und Kamermeradin bereits erwartet wurden. Die Kameraden und Kamermeradin staunten nicht schlecht als das neue Löschfahrzeug auf das Gelände der Rettungs- und Feuerwehrwache einbog, sofort wurde das neue Löschfahrzeug von den Kameraden begutachtet und einiges ausprobiert.

Technische Daten zum Fahrzeug LF10:
• DIN: 14530-5
• Radstand: 3.950 mm
• Motorleistung: 290 PS
• Zul. Gesamtmasse: 14.500 kg
• Fahrzeugabmessungen (LxBxH): 7.500 x 2.500 x 3.400 mm
• Kabine / Besatzung: Z-Cab 1/8
• Pumpentyp: FPN 10-2000
• Löschwasserbehälter: 2.000 l
Besonderheiten:
• Ziegler ALPAS®️-Aufbau
• LED-Umfeldbeleuchtung Z-Vision
• LED-Frontblitzer
• Pneumatischer Lichtmast mit 8 LED-Scheinwerfern
• Rückfahrkamera
• Hygieneboard PUSH

Das neue Löschfahrzeug ergänzt dann in ein paar Tagen die Rettungs- und Feuerwehrwache in Lünne.

Wir wünschen der Freiwilligen Feuerwehr Lünne allzeit gute Fahrt mit ihrem neuen Löschfahrzeug.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.