Niedersachsen stärkt Qualitätstourismus Stiftscafé Menke mit Zertifikat Reisen für Alle ausgezeichnet

Das niedersächsische Wirtschaftsministerium hat am Mittwoch Bruchhausen-Vilsen insgesamt 46 Qualitätszertifikate an Betriebe und Anbieter touristischer Dienstleistungen vergeben. Zertifiziert wurde auch das Stiftscafé in Wietmarschen „Am Klostergarten“ von Claus Menke.

Dr. Behrend Lindner (Staatssekretär im Nds. Witschaftsministerium (links), und May-Britt Pürschel, Geschäftsführerin Tourismus Niedersachsen GmbH (rechts) überreichten Claus Menke (Mitte) die Auszeichnung.

Wietmarschen / Bruchhausen-Vilsen. Die Landesregierung trägt mit den Initiativen KinderFerienLand Niedersachsen, ServiceQualität Deutschland in Niedersachsen und Reisen für alle zur nachhaltigen Verbesserung und Stärkung der Qualität im Niedersachsentourismus bei. Im Bereich Reisen für Alle stieg die Zahl der ausgezeichneten Betriebe in Niedersachsen in den letzten Jahren auf  262 Betriebe, 88 weitere Betriebe befinden sich aktuell in Prüfung. Auch das Stiftscafé Menke freute sich, bei der heutigen Verleihungsveranstaltung in Bruchhausen-Vilsen als Reisen für Alle-Betrieb zertifiziert zu werden.

„Das Zertifikat Reisen für Alle ist eine Auszeichnung, auf die wir sehr stolz sind, denn uns liegen die Bedürfnisse aller unserer Gäste am Herzen – von Menschen mit Behinderung, mobilitätseingeschränkten Personen, älteren Menschen oder Familien, die mit ihren Kindern reisen. Dank der Zertifizierung wissen unsere Besucher nun sofort, dass wir uns für barrierefreies Reisen einsetzen“, erklärte Claus Menke. Sein Betrieb ist einer von 262 niedersächsischen Betrieben, die mit ihrem Engagement für barrierefreies Reisen die Zertifizierung des niedersächsischen Wirtschaftsministeriums erreichen konnten.

Seit 2015 beteiligt sich die TourismusMarketing Niedersachsen GmbH (TMN) am bundesweit einheitlichen Kennzeichnungs- und Zertifizierungssystem Reisen für Alle – neben den bis heute 262 erfolgreich geprüften und zertifizierten Betrieben befinden sich aktuell 88 weitere in Prüfung. Das Reisen für Alle-Logo schafft Transparenz für Reisende und signalisiert, dass ein Betrieb Barrierefreiheit bieten kann. Im Rahmen der Zertifizierung wird die gesamte touristische Servicekette erfasst – von der Anreise über den Aufenthalt bis hin zur Gästebetreuung und Information. Das Zertifikat hat eine Gültigkeit von drei Jahren.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.