Nina Berning übernimmt wieder Kindergartenleitung

Spelle – In der Leitung des kommunalen Kindergartens Hölscherhof in Spelle hat es einen Wechsel gegeben. Nach Rückkehr aus der Elternzeit hat Nina Berning die Einrichtungsleitung wieder übernommen.

Für einige Kinder und viele Erzieherinnen des Kindergartens Hölscherhof gibt es jetzt wieder ein altbekanntes Gesicht in der Einrichtungsleitung: Nina Berning hat nach etwas mehr als zwei Jahren Elternzeit ihren Dienst als Leiterin des Kindergartens nun wieder angetreten. „Ich freue mich darauf, wieder als Leiterin zusammen mit dem Team für die Kinder da zu sein“, blickt Berning erwartungsvoll auf die künftigen Aufgaben. Bereits von 2014 bis zum Eintritt in die Elternzeit hatte sie die Kindergartenleitung inne. Während der Abwesenheit hat die Stellvertretende Leiterin, Sandra Jansen, die Geschicke des Kindergartens geführt und wurde dabei von Christin Rauen unterstützt, die kommissarisch als Stellvertretende Leiterin eingesprungen ist. „Ich bin dankbar, dass Mitarbeiterinnen bereit sind, Verantwortung für den laufenden Betrieb zu übernehmen und auch vorübergehend leitende Aufgaben wahrzunehmen“, sprach Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf einen besonderen Dank an Jansen und Rauen aus. Es habe sich einmal mehr gezeigt, dass im Kindergarten Hölscherhof ein engagiertes Team zum Wohle der Kinder tätig ist. Der Kindergarten Hölscherhof wurde im April 1996 in Trägerschaft der Gemeinde Spelle eröffnet und schon im Jahre 2000 um zwei Gruppen erweitert. Weitere Baumaßnahmen waren die Renovierungsarbeiten im Jahre 2006 sowie die Neugestaltung des Spielplatzes im Jahre 2014. In sechs Gruppen werden aktuell insgesamt 141 Kinder betreut.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.