Nötigung im Straßenverkehr auf der B70

Polizei

Am Freitag letzter Woche kam zwischen 17 Uhr und 17.30 Uhr auf der Bundesstraße 70 zwischen Spelle und Lingen zu einer Nötigung im Straßenverkehr. Durch einen Autofahrer, der die Strecke sehr langsam befuhr und mehrmals sein Fahrzeug ohne ersichtlichen Grund stark abbremste, wurde der Verkehrsfluss stark beeinträchtigt und mehrere andere Verkehrsteilnehmer dazu genötigt, ihr Fahrzeug ebenfalls stark abzubremsen. Zeugen und Autofahrer, die ebenfalls betroffen waren, werden gebeten, sich bei der Polizei in Lingen, Telefon (0591) 87 215 zu melden.

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.