Nur 1 Punkt aus dem Lokalderby mitgenommen

Spelle- Mit viel Elan und Selbstvertrauen aus den ersten beiden Spielen startete die Speller Volleyballerinnen selbstbewusst mit 14 Spielerinnen vor einem tollen heimischen Publikum. Emma (13 Jahre jung), die bereits vormittags mit Damen 4 6 Punkte eingeheimst hatte, durfte direkte zum allerersten Aufschlag in der Regionalliga antreten und machte ihre Sache hervorragend!

Im Laufe des Spiels gab es viele Aufs und Abs auf beiden Seiten. Letztlich entschied Leschede das Spiel knapp (aber – leider – am Ende verdient) mit 3:2 für sich. Ein herzlicher Glückwunsch geht an das Team aus Leschede, die das Spiel zu einem echten Event und absoluten Derby gemacht haben!

Den Speller Volleyballerinnen bleibt lediglich 1 Punkt, obwohl sie mehr erhofft hatten, und die Erkenntniss, dass auch 2 Matchbälle im 4ten Satz nicht ausreichen, wenn man den Sack nicht zumacht.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.