Nur Abschlussklassen kommen ab Montag im Szenario B (Wechselmodell) in die Schule, alle anderen Klassen sind bis Ende Januar im Szenario C (Distanzlernen)!

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie unserer Ministerpräsident Stefan Weil heute Abend auf seiner Pressekonferenz mitteilte, wird es am 11.01.2021 nicht wie geplant mit der Schule losgehen können. Zumindest für rund 90% unserer Schülerinnen und Schüler nicht.
Vor wenigen Minuten wurde eine Pressemitteilung des Kultusministeriums vom 05.01.2021 veröffentlicht, die ein wenig mehr Klarheit für die kommenden Wochen bringt. Einen Auszug aus dieser Pressemitteilung möchte ich Ihnen im folgenden Text zugänglich machen. Ebenso folgt im Anschluss an diesen Elternbrief noch der komplette Elternbrief von Kultusminister Tonne auf unserer Homepage.
Alle weiteren Informationen werden wir in den kommenden Tagen über die Homepage veröffentlichen!
Auszug aus der Pressemitteilung des Kultusministeriums von 05.01.2020:
(Quelle: vgl. https://www.mk.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/presseinformationen/schul-und-kitabetrieb-im-lockdown-distanzlernen-wechselunterricht-und-notbetreuung-195966.html)
[…]
„Die Klassen des Sekundarbereichs I (Jahrgänge 5-10), in denen keine Abschlüsse anstehen, wechseln vollum- fänglich in das Distanzlernen („Szenario C“). […]

Für Schülerinnen und Schüler der Schuljahrgänge 1-6 in den Szenarien B und C, die nicht in der Präsenzlern- gruppe sind, ist eine Notbetreuung vorzuhalten. […]

„Niemand muss sich Sorgen um den Abschluss machen“, ergänzte Tonne: „Alle Prüfungen für Haupt-, Real-, und Förderschulabschluss werden stattfinden. […]

Die Maßnahmen für die Zeit ab dem 11. Januar 2021 bis zum Ende des Schulhalbjahres am 29. Januar 2021 im Überblick: […]

Abschlussklassen (9 und 10 HS sowie 10 RS): 11.01.-29.01.2021 Szenario B (Wechselmodell)
Anmerkung der OBS Spelle: Wir klären noch, ob auch die 10. Klasse des Gymnasialzweiges kommen soll, tendenziell jedoch nicht, da es sich nicht um eine Abschlussklasse im eigentlichen Sinne handelt. Hierüber werden wir Sie aber schnellstmöglich informieren!
Alle weiteren Jahrgänge: 11.01.-29.01.2021 Szenario C (Distanzlernen)

Notbetreuung Schule:
Notbetreuung wird angeboten für die Kinder der Schuljahrgänge 1-6 in den Szenarien B und C, in der Regel zwischen 08:00 Uhr und 13:00 Uhr. Die Notbetreuung dient dazu, Kinder aufzunehmen, bei denen mindestens eine Erziehungsberechtigte oder ein Erziehungsberechtigter in betriebsnotwendiger Stellung in einem Berufszweig von allgemeinem öffentlichem Interesse tätig ist. Zulässig ist auch die Betreuung in besonderen Härte- fällen wie etwa für Kinder, deren Betreuung aufgrund einer Entscheidung des Jugendamtes zur Sicherung des Kindeswohls erforderlich ist, sowie bei drohender Kündigung oder erheblichem Verdienstausfall für mindestens eine Erziehungsberechtigte oder einen Erziehungsberechtigten. […]“

Achten Sie bitte in den kommenden Tagen auf die Mitteilungen auf unserer Homepage! Ebenfalls werden wir alle Informationen zusätzlich über den Nachrichtendienst ES-Media Spelle veröffentlichen.

Bleiben Sie optimistisch! Wir werden auch diese Zeit wieder gemeinsam meistern und im Sinne Ihrer Kinder eng zusammenarbeiten!

Mit freundlichen Grüßen und bleiben Sie gesund!
Karsten Bittigau Oberschuldirektor

Bookmark the permalink.

Comments are closed.