Oberbürgermeister eröffnet Herbstkirmes in Lingen Vier Tage Jubel, Trubel und Heiterkeit

Oberbürgermeister Dieter Krone und der Vorsitzenden des Schaustellerverbandes Weser-Ems e.V., Bernhard Kracke, haben am Freitagnachmittag die Lingener Herbstkirmes eröffnet. Dem traditionellen Fassanstich durch den OB wohnten viele interessierte Kirmesbesucher wohnten bei.

Lingen Kirmes Oktober 2015  ESM (4)

Lingen. Bis Montag, 05 Oktober, bietet die Herbstkirmes als Vergnügungsmeile für jeden etwas Besonderes. Im Rahmen der offiziellen Eröffnung wünschten Dieter Krone und Bernhard Kracke allen viel Vergnügen und vor allem gutes Wetter. Der Fanfarenzug Damaschke umrahmte unter Stabführung von Werner Hemeltjen die Zeremonie auf dem Festplatz neben der EmslandArena.

Der Freitag stand ganz im Zeichen des Familiennachmittags mit ermäßigten Preisen. Abends lockte das Großfeuerwerk wieder zahlreiche Besucher aus nah und fern an. Von der Glücks- oder Schießbunde bis zu Großfahrgeschäften, die Piratenbar oder das Odenwaldstübchen ist alles dabei. Zum Mix aus Traditionsgeschäften und Neuheiten attraktiven, bewährten Karussells, Hochfahrgeschäften wie „Double Jump“, „X-Feater“, „Autoskooter“, „Hip-Hop-Express“ oder „Break Dance“ sorgen für reichliche Adrenalin-Schübe. Aber auch an die kleineren Jahrmarkt-Fans kommen auf ihre Kosten.

Lingen Kirmes Oktober 2015  ESM (7)

Für die jüngeren Kirmesbesucher drehen sich vier  Kinderkarussells, die Wasser-Bälle laden wie das Bungee-Trampolin ein. Zu den vielen Angeboten zählen ebenso das Entenangeln, Dosenwerfen, der Schießwagen, Automatencenter und die Bowlingbahn. Kulinarisch gibt es jede Menge Angebote für jeden Geschmack. Erstmals zu Gast auf dem Festplatz an der Lindenstraße ist das Belustigungsgeschäft „Walk of Fame“. Verspiegelte und transparente Wände im Glaslabyrinth auf über 100 Quadratmeter sorgen für Verwirrung. Wer da nicht aufpasst, der verirrt sich.

Hoch hinaus geht es mit der Attraktion „X-Factor“. Dies Fahrgeschäft mit der Schaukel-Bewegung in Richtung Publikum ist bereits seit Jahren ein beliebter Anziehungspunkt auf allen Festplätzen. Der Ausleger kann bis 120 Grad kann angehoben werden. Gleich doppelt rund geht es im Fahrgeschäft „Double Jump“. Eine etwas modernere Art des Fahrvergnügens bietet die kompakte Belustigungsanlage “Adventure Live“, Der Simulator bietet verschiedene Fahrprogramme, die mit den Bewegungen auf dem Bildschirm abgestimmt sind.

Zu einem verkaufsoffenen Sonntag lädt außerdem die Kaufmannschaft der Innenstadt ein. Am Dienstag findet der Pöttemarkt statt, bei dem über 250 Händlern in der Innenstadt ihre Waren anbieten werden. Während der ganzen Veranstaltung gibt es Parkmöglichkeiten rund um die Emslandhallen und an der Emslandarena. An allen Kirmestagen gibt es Parkmöglichkeiten direkt am Festplatz. Die Firma Reholand bietet wieder einen bewachten Fahrradstand an.

Lingen Kirmes Oktober 2015  ESM (1) Lingen Kirmes Oktober 2015  ESM (3) Lingen Kirmes Oktober 2015  ESM (5) Lingen Kirmes Oktober 2015  ESM (6) Lingen Kirmes Oktober 2015  ESM (8) Lingen Kirmes Oktober 2015  ESM (9)  Lingen Kirmes Oktober 2015  ESM (10) Lingen Kirmes Oktober 2015  ESM (11) Lingen Kirmes Oktober 2015  ESM (12)

Tagged , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.