Oldtimerfreunde-Spelle bei VW-Osnabrück

SAM_1371

Die Oldtimerfreunde-Spelle sind am 3.Juni mit der Arbeitsgruppe „Hölscherhof“ vom Heimatverein Spelle und Freunden und Gönnern des Clubs zur Werksbesichtigung nach Osnabrück zum VW-Werk gereist. Nach einer gut vorbereiteten Präsentation der Tourbegleiter zur Werksbesichtigung ging es für 3,5 Stunden durch Werkzeugbau, Karosseriebau, Presswerk, Montage und Fahrzeugsammlung. Die  Besuchergruppe war überrascht wie ein Karosserieteil hergestellt wird vom einfachen zugeschnittenem Blech bis zum fertig gepresstem Längsträger der dann auch anschließend in einem Porsche Caymann  eingepasst und positioniert wurde.

Die automatisierte Fertigmontage des Golf Cabrios stand im Fokus der Besuchergruppe wo besonders die „Hochzeit“ ( Motor-Antriebstrang wird mit der Karosserie verheiratet) ein Höhepunkt war, aber auch das einsetzen des Cabrioverdeckes .

Besonderes Höhepunkt natürlich die Fahrzeugsammlung mit den vielen Oldtimern– das wurde vom Leiter der Fahrzeugsammlung persönlich vorgenommen. Dieses Highlight  war anschließend beim gemeinsamen Essen  noch lange ein Gesprächsthema.

Der Abschluss wurde im Speller Wöhlehof mit viel Benzingesprächen gemacht.

 

Bookmark the permalink.

Comments are closed.