Opferstock aufgebrochen in Lünne

Polizei-Emsland

Lünne (Emsland) – (ots) – Am Montag in der Zeit von 08.30 Uhr und

18.45 Uhr wurde in der St. Vitus Kirche in Lünne ein Opferstock gestohlen. Der Opferstock hat die Größe von etwa 13 mal 20 Zentimeter. Auf dem Opferstock befindet sich eine etwa 27 Zentimeter hohe Figur, die einen dankenden Knaben darstellt. Der Opferstock stand unbefestigt in der vor dem Altarraum aufgestellten Krippe.

Zeugen, die Angaben zum Diebstahl oder zum Verbleib des Opferstockes machen können, werden gebeten sich bei der Polizei in Spelle unter der Telefonnummer (05977) 929210 zu melden.

Rückfragen bitte an:
 
Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim Achim van Remmerden
Telefon: 0591 / 87-104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de
Bookmark the permalink.

Comments are closed.