Pkw-Brand auf der Bundesautobahn 31

Wietmarschen – Landkreis Grafschaft Bentheim (ots) – In den heutigen frühen Morgenstunden, um 04.15 Uhr, geriet auf der Bundesautobahn 31, zwischen den Anschlussstellen Emsbüren und Lingen, Richtungsfahrbahn Norden, ein Pkw Renault Twingo in Brand. Der 29-jährige Fahrer aus Aurich konnte sein Fahrzeug noch auf dem Standstreifen der Bundesautobahn 31 abstellen und das Fahrzeug rechtzeitig verlassen. Die Freiwillige Feuerwehr Emsbüren löschte das in völliger Ausdehnung brennende Fahrzeug. Hierzu musste die Autobahnpolizei Lingen die Bundesautobahn 31 kurzfristig komplett sperren. Der Brand des Fahrzeuges ist augenscheinlich auf einen technischen Defekt zurückzuführen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 7000 Euro.

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.