PKW Fahrer bemerkt während der Fahrt, dass es im Motorraum brennt – zufällig vorbeikommende Beamte der Bundespolizei halten den Brand bis zum Eintreffen der Feuerwehr mit Feuerlöscher in Schach

2015-10-22 07293 Schuettorf A30 PKW Brand 01 (©ESM) (2)

Ein 38-jähriger PKW Fahrer war auf der A30 zwischen dem Schüttorfer Kreuz und Salzbergen unterwegs. Er bemerkte plötzlich einen Leitungsabfall des Motors und lenkte sein Fahrzeug auf den Standstreifen. Im Motorraum war ein Feuer ausgebrochen. Er verständigte umgehend die Feuerwehr und brachte noch ein paar persönliche Gegenstände und sich selbst in Sicherheit. Polizisten der Bundespolizei kamen zufällig an dem Ort des Geschehens vorbei. Sie hielten sofort an und nahmen mit einem Feuerlöscher die Brandbekämpfung vor. Es gelang ihnen den Brand im Motorraum bis zum Eintreffen der Feuerwehr zu halten. Die Feuerwehr konnte den Brand dann endgültig ablöschen. Trotz aller Bemühungen muss aber von einem Totalschaden ausgegangen werden. Der Verkehr konnte einspurig an der Brandstelle vorbei geführt werden

2015-10-22 07293 Schuettorf A30 PKW Brand 01 (©ESM) (4) 2015-10-22 07293 Schuettorf A30 PKW Brand 01 (©ESM) (5) 2015-10-22 07293 Schuettorf A30 PKW Brand 01 (©ESM) (6) 2015-10-22 07293 Schuettorf A30 PKW Brand 01 (©ESM) (7) 2015-10-22 07293 Schuettorf A30 PKW Brand 01 (©ESM) (8) 2015-10-22 07293 Schuettorf A30 PKW Brand 01 (©ESM) (9) 2015-10-22 07293 Schuettorf A30 PKW Brand 01 (©ESM) (10)

Tagged , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.