PKW kracht gegen einen Baum und fängt sofort Feuer – Ersthelfer kann schwer verletzten Fahrer vor den Flammen retten

VU Freren 2016-03-07 ©ES Media Spelle (2)

Auf der K304 zwischen Freren und Beesten (LK Emsland) kam es am Nachmittag zu einem schweren Unfall. Ein PKW war aus unbekanntem Grund von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum gekracht. Der Wagen fing sofort Feuer. Ein Ersthelfer konnte den schwerst verletzten 30-jährigen Fahrer noch aus dem Fahrzeug ziehen, bevor er in Vollbrand stand. Die eintreffende Feuerwehr war nach der Alarmmeldung noch davon ausgegangen, dass der Mann im Fahrzeug eingeklemmt war. So konnten sie sich jetzt auf die Löscharbeiten beschränken. Ein Notarzt versorgte den 30-Jährigen bevor er mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht wurde. Ein an der Unfallstelle gelandeten Rettungshubschrauber musste für den Transport nicht eingesetzt werden. Die Unfallursache ist noch unklar und muss durch die Polizei ermittelt werden.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.