PKW mit Gastank in Vollbrand – Feuerwehr Venhaus kann mit Schaum den Brand ablöschen – B70 für die Zeit der Löscharbeiten gesperrt

Pkw-Brand Venhaus 2015-10-26©ESm (8)

Der 78-jähriger Audifahrer war von der A30 im Bereich Salzbergen von der Autobahn abgefahren und auf der B70 auf dem Weg nach Hause, als er den Brand im Motorraum bemerkte. Kurz vor Venhaus stoppte er seinen PKW und alarmierte die Feuerwehr. Bei deren Eintreffen stand das mit Gas betriebene Fahrzeug bereits in Vollbrand. Ortsbrandmeister Karl Felix von der Feuerwehr Venhaus sprach von einer  Explosionen, die von dem Gastank ausgingen. Mit Schaum und Wasser konnten die Flammen dann rasch unter Kontrolle gebracht und erstickt werden. Ein Totalschaden am Fahrzeug war aber nicht mehr zu verhindern. Die Polizei sperrte die B70 für die Zeit der Löscharbeiten. Die Feuerwehr Venhaus war mit 12 Mann im Einsatz.

Pkw-Brand Venhaus 2015-10-26©ESm (1) Pkw-Brand Venhaus 2015-10-26©ESm (2) Pkw-Brand Venhaus 2015-10-26©ESm (3) Pkw-Brand Venhaus 2015-10-26©ESm (4) Pkw-Brand Venhaus 2015-10-26©ESm (5) Pkw-Brand Venhaus 2015-10-26©ESm (6) Pkw-Brand Venhaus 2015-10-26©ESm (7) Pkw-Brand Venhaus 2015-10-26©ESm (9)

Bookmark the permalink.

Comments are closed.