Plattdeutsches Wochenende im Wöhlehof

Spelle – Bereits zum 39. Mal hatte der Heimatverein Spelle für Ende Januar zum traditionellen plattdeutschen Wochenende eingeladen. Am Samstagabend sowie am Sonntagnachmittag, hier mit einer reichhaltigen Kaffeetafel mit selbstgebackenem Kuchen, wurden auf der Bühne Sketche und Dönkes in plattdeutscher Sprache aufgeführt. Die Kinder- und Jugendtheatergruppe hatte hierzu über Wochen fleißig geprobt. Zusätzlich führte die Erwachsenen-Theatergruppe einige Stücke auf. Das Publikum war von den lustigen Stücken und den guten Theaterleistungen begeistert. Die Lachmuskeln wurden mächtig strapaziert. Karl Roling führte als Moderator gekonnt humorvoll durch das Programm. Die Gesamtleitung lag in den bewährten Händen von Margret Hackmann. Das plattdeutsche Wochenende im Januar gehört zum festen Terminplan des Vereins und dient zur Pflege und Erhaltung der plattdeutschen Sprache.

IMG_0002

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.