Polizei als Retter :Polizei fängt Rehkitz ein

Am Montag gegen 07.00 Uhr meldeten Autofahrer auf der Autobahn A31 zwischen den Anschlussstellen Ochtrup Nord und Schüttorf Ost ein freilaufendes Reh. Um keine Autofahrer zu gefährden wurde sofort eine Verkehrsfunkdurchsage veranlasst. Zeitgleich fuhr eine Streife der Autobahnpolizei Lingen zur angegebenen Stelle. Auf der Fahrbahn in Richtung Emden konnte tatsächlich ein Rehkitz festgestellt werden.

140721_schuettorf_reh

Einem Beamten der Autobahnpolizei gelang es schließlich das Rehkitz einzufangen und es neben der Autobahn auf einem Feld wieder auszusetzen

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.