Polizei gibt Tipps zur Motorradsaison 2015 Sicher und ohne Eile ans Ziel kommen

Mit den ersten Sonnenstrahlen bei frühlingshaften Temperarturen ist jetzt auch der symbolische Startschuss für die Motorradsaison 2015 erfolgt. Viele Biker nutzten insbesondere den vergangenen Sonntag für einen ersten Ausflug mit ihrem Motorrad. Die Polizei gibt pünktlich zum Start der Saison einige nützliche Tipps und Hinweise, damit die Fahrt mit dem Motorrad nicht in einer Tragödie endet.

Polizei gibt Tipps zur Motorradsaison 2015

Die Polizeihauptkommissare Klaus Wermeling und Thomas Ludwig sowie Helmut Hodde von der Verkehrswacht und Polizeioberkommissar Dieter Rothlübbers (v. links) wünschen, dass alle Biker sicher und ohne Eile an ihr Ziel kommen.

Lingen. Polizeihauptkommissar Klaus Wermeling, Verkehrssicherheitsberater bei der Polizeiinspektion Emsland / Grafschaft Bentheim, erklärt zum Auftakt der Motorradsaison 2015: „Wir wollen, dass Sie sicher und ohne Eile an Ihr Ziel kommen. Vor allem die nicht angepasste Geschwindigkeit sowie die eigene Selbstüberschätzung, sind häufige Unfallursachen im Zusammenhang mit dem Führen von Motorrädern. Erliegen Sie nicht der Faszination der Geschwindigkeit. Fahren Sie defensiv.“

Ein großer Teil aller Motorradunfälle geschieht nach Fehlern anderer Verkehrsteilnehmer. Motorräder werden häufig übersehen. Die Fahrer müssen immer damit rechnen, dass die Geschwindigkeit ihres Motorrades falsch eingeschätzt wird. Auch deshalb empfiehlt die Polizei den Bikern deutlich sichtbare Kleidung zu tragen und zusätzlich eine Warnweste überzuziehen. Das Licht ist den Vorschriften nach bei jeder Fahrt einzuschalten. Für Motorradfahrer stellen langsame Fahrzeuge, Radfahrer, Tiere auf der Fahrbahn, Verunreinigungen sowie überraschende Streckenverläufe besondere Gefahren dar. Vorrausschauendes Fahren ist dringend geboten. Es führt zu schnellerer und gezielterer Reaktion im Ernstfall und kann helfen Unfälle zu verhindern. Fahrsicherheitstrainings für Motorradfahrer sind eine lohnenswerte Investition in die Sicherheit. Insbesondere zu Beginn einer Motorradsaison oder bei dem Kauf eines neuen Motorrades ist es ratsam, an einem Fahr- und Sicherheitstraining teilzunehmen. Angebote hierzu und weitere Informationen zum Thema Verkehrssicherheit bekommen sie bei der Polizei und den Kommunen sowie den Landesverkehrswachten, den Automobilclubs und dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.