Polizei kontrollierte 450 Autofahrer

Polizei

Zwischen Samstag, 20.00 Uhr, und Sonntag, 05.00 Uhr, wurden von der Polizei Alkohol- und Drogenkontrollen in Lingen, vornehmlich auf der Lindenstraße und dem Schwarzer Weg, durchgeführt.

Insgesamt wurden 450 Autos kontrolliert. Dabei wurden zwölf Fahrzeuge beanstandet, die technische Mängel aufwiesen. Ein unter Alkoholeinfluss stehender Autofahrer, der auf die Kontrollstelle der Lindenstraße zufuhr, bemerkte diese und versuchte sich rückwärtsfahrender Weise der Kontrolle zu entziehen. Da er erheblich unter Alkoholeinwirkung stand, wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Weiterhin wurde ein Autofahrer am Schwarzen Weg kontrolliert, der ebenfalls erheblich unter Alkoholeinwirkung stand. Der Mann war mit seinem Auto gegen aufgestellte Warnlampen gefahren und hatte diese erheblich beschädigt. Auch von ihm wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. In einem Fall wurde bei einem Autofahrer eine geringe Menge Betäubungsmittel gefunden. Drei weitere Autofahrer standen unter Alkoholeinwirkung und es wurden Blutproben entnommen und Strafverfahren eingeleitet.

 

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.