Polizei stellt Schwarzsender sicher

Polizei Schwarzsender

Nordhorn. Am Sonntag wurde am Poolweg, in der Nähe der niederländischen Grenze, eine mobile Schwarzsenderanlage festgestellt. Diese Anlage wurde dort vermutlich am Samstag zuvor aufgebaut. Auf dem Gestell befand sich ein Sendemast mit einer Höhe von etwa 15 Metern, der mit Seile verspannt war. Auf dem Metallgestell  war ein Gerätehaus mit eingebauter Sendetechnik installiert. Zum Betreiben des Senders wurde ein Stromverteilerkasten aufgebrochen und ein Stromkabel angeklemmt. Bereits in der letzten Woche wurden Beschädigungen an der Umzäunung der Verteilerstation durch NVB-Mitarbeiter registriert und wieder behoben. Nach Auskunft der Bundesnetzagentur ist der Einsatz solcher mobilen Anlagen bekannt. Diese werden für einen Wochenendbetrieb ft der Bundesnetzagentur ist der Einsatz solcher mobilen Anlagen bekannt. Diese werden für einen Wochenendbetrieb einer Partyveranstaltung im Regelfall am Samstag aus den Niederlanden an den Ort gebracht. Betrieben wird die Anlage über das Internet aus den Niederlanden. Die eingebaute Sendetechnik wurde noch am Sonntag ausgebaut und sichergestellt. Die mobile Anlage konnte am Sonntagabend trotz Einsatz eines Abschleppunternehmers aufgrund der Beschaffenheit nicht abgebaut und abgeschleppt werden. Die Betreiber

dieser Anlage müssen zum Transport über einen Traktor oder Lkw verfügen. Zeugen werden um sachdienliche Hinweise an die Polizei in Nordhorn, Telefon 05921 / 3090 gebeten.

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.