Polizei warnt vor Enkeltrickbetrüger

Steinfurt- Enkeltrickbetrüger unterwegs (ots) – Weiterhin versuchen auch im Kreis Steinfurt Enkeltrickbetrüger Geld von Bürgerinnen und Bürgern zu erlangen. Am Mittwochvormittag (23.08.2017) wurden erneut mehrere derartige Telefonanrufe registriert, insbesondere in Burgsteinfurt, aber auch in Altenberge. Bei den Anrufen gehen die Täter äußerst geschickt vor.

phone-1074238__340

Sie wollen sie dem Gegenüber glauben machen, dass tatsächlich ein Angehöriger anruft. Dieser angebliche Angehörige benötigt unmittelbar Bargeld, meist fünfstellige Eurobeträge. Am Mittwoch angeblich für den Kauf eines Autos. In allen Fällen zurzeit bekannten Fällen blieben die Unbekannten jedoch erfolglos. Die jetzt angerufenen Mitbürger gingen nicht auf die Masche ein und ließen die Täter abblitzen. Die Polizei warnt weiterhin vor dieser Masche und appelliert zur Vorsicht. Sie bittet: Informieren Sie insbesondere ältere Bekannte und Verwandte, indem Sie ihnen über diese Masche berichten. Die Tipps: Da vorwiegend ältere Mitbürger Opfer dieser Betrugsmasche werden, hat die Polizei wichtige Hinweise: Die Enkeltrickmasche wird seit Jahren von Betrügern angewandt. Es kommt immer noch, mit neuen oder verschiedenen Varianten, zu derartigen Betrugsversuchen. In allen Fällen gibt sich der Täter am Telefon sich als Familienmitglied (Enkel) oder Bekannter aus und schildert eine Notlage, bittet um Hilfe und die Übergabe eines Geldbetrages. Daher appellieren die Beamten: Seien Sie aufmerksam und vorsichtig! Gehen Sie nicht auf Geldforderungen ein! Informieren Sie eine Vertrauensperson! Melden Sie derartige Vorfälle sofort der Polizei.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.