Polizist bei Corona-Kontrolle in Spelle angegriffen

Spelle – Ein Beamter der Polizei Spelle ist im am Freitagabend im Bürgerpark an der Straße Zur Krampelbrücke von einem jungen Mann attackiert worden. Die Streifenbesatzung hatte zuvor eine Gruppe von mehreren Personen kontrolliert, weil sie sich nicht an die Corona-Schutzverordnung hielten. Ein 22-Jähriger versuchte zu fliehen. Als ihm einer der Beamten nachsetzte, schlug der junge Mann mit der Faust gegen die Brust des Polizisten. Dieser blieb unverletzt. Der 22-Jährige wird sich nun gleich wegen eines tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte verantworten müssen.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.