Radfahrer bei Unfall getötet

Rettungswagen

Haselünne – (ots) – Bei einem Verkehrsunfall am Montagvormittag an der Einmündung der Bundesstraße 402 zur Bundesstraße 213 wurde ein 77-jähriger Radfahrer getötet. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei befuhr ein 60-jähirger Fahrer mit einem Lkw gegen 11.20 Uhr die Bundesstraße 402 und wollte nach links auf die Bundesstraße 213 in Richtung Löningen abbiegen. Dabei übersah er einen Radfahrer, der sich auf dem Radweg befand und mit seinem Rad stadtauswärts fuhr.

Offensichtlich war der Lkw-Fahrer bei Rot über die Ampel gefahren und hatte den Radfahrer erfasst. Der Radfahrer wurde noch mehrere Meter von dem Lkw mitgeschliffen. Der Radfahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

 

Bookmark the permalink.

Comments are closed.