Radfahrererin bei Unfall in Lingen schwer verletzt

VU Lingen 30 Aug 2017 ESM 1 (2)

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochmorgen gegen 09.30 Uhr auf der Waldstraße ist eine 16-jährige Jugendliche aus Lingen schwer verletzt worden. Sie war von einem Kleinwagen (Daihatsu Cuore) angefahren worden. Wie die Polizei mitteilt, war die 73-jährige Fahrerin des Pkw im Begriff, aus der Straße „Zur Drehangel“ auf die Waldstraße in Richtung Innenstadt zu fahren. Dabei hat sie offensichtlich die Radfahrerin übersehen, die auf der falschen Seite auf dem Radweg stadtauswärts unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß habe die Autofahrerin vermutlich vor Schreck Gas gegeben und begrub dabei das Fahrrad so wie die Füße der 16-Jährigen unter dem Wagen. Die Freiwillige Feuerwehr Lingen hob das Auto mit hydraulischen Geräten an. Die Schwerverletze wurde notärztlich versorgt und kam im Rettungswagen in das Lingener Krankenhaus.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.