Raser auf der Bonifatiusstraße in Rheine mit 107 km/h geblitzt

Polizei

Am Donnerstagnachmittag (09.02.), gegen 15.30 Uhr, ist ein 26-jähriger Rheinenser auf der Bonifatiusstraße mit 107 km/h geblitzt worden. Nach Abzug der Messtoleranz ist dem Autofahrer eine Geschwindigkeitsüberschreitung von 53 km/h vorzuwerfen. Den 26-Jährigen erwarten ein Bußgeld in Höhe von 280 Euro, zwei Punkte in Flensburg und ein zweimonatiges Fahrverbot. Der Mann hat derzeit einen Führerschein auf Probe und wird daher mit einer Nachschulung rechnen müssen. Außerdem hat der Rheinenser, wie er gegenüber den einschreitenden Polizeibeamten erklärt, gerade eine mehrmonatige Führerscheinsperre hinter sich.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.