Raub auf Taxifahrer – Halber 50-Euro-Geldschein entwendet

Polizei   Emsbüren – (ots) – Am Donnerstag der letzten Woche gegen 23.40 Uhr wurde auf dem Parkplatz des Aldi-Marktes in der Straße In der Maate ein Taxi-Fahrer von einem unbekannten Fahrgast beraubt. Der bislang unbekannte Täter ließ sich zunächst von Bad Bentheim mit einem Taxi nach Emsbüren bringen. Als es dann um die Bezahlung des Fahrpreises ging, versuchte der Täter, sowohl den von ihm gehaltenen 50-Euro-Schein als auch das Wechselgeld des Taxifahrers zu ergreifen.

Dabei wurde der 50-Euro-Schein zerrissen. Im weiteren Verlauf kam es zu einem Gerangel im Taxi. Der Täter flüchtete nicht nur mit dem halben 50-Euro-Schein, sondern auch noch mit der von ihm ergriffenen Geldbörse des Taxifahrers. Der Täter war etwa 1,70 Meter groß und zwischen 20 und 25 Jahre alt. Er hatte eine schlanke Figur, eine viereckige Gesichtsform, etwas dunklere Haut, und schwarze Haare, nicht besonders lang, aber an den Seiten kurz rasiert. An der linken Wange befand sich eine mehr als fünf Zentimeter lange Narbe, welche von oben nach unten, bzw. leicht schräg im Gesicht verlief. Bekleidet war der Mann mit einem beigen, unifarbenen, dünnen Pullover ohne Reißverschluss, einer hellere Hose und trug eventuelle Turnschuhe Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Täter oder zur Tat machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Lingen unter der Telefonnummer (0591) 870 in Verbindung zu setzen.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.