Raubüberfall auf Supermarkt in Metelen

polizei

Nach einem Raubüberfall auf einen Supermarkt am Freitagabend hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. Ein bislang unbekannter Täter betrat gegen 19:10 Uhr den Discounter in der Straße Wersche. Hier holte der maskierte Täter aus einer mitgeführten Umhängetasche ein Messer und bedrohte damit einen Mitarbeiter. Unter Vorhalt des Messers forderte er von seinem Opfer das Öffnen einer Kasse. Als das nicht gelang, holte der Täter ein Brecheisen aus der Tasche und hebelte die Kassenschublade heraus. Anschließend flüchtete er mit der Schublade und dem darin befindlichen Bargeld über die Straße Wersche in nördlicher Richtung. Das Messer ließ er am Tatort zurück. Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen bislang ergebnislos. Der Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 170-180 cm groß, bekleidet mit dunkelblauem Kapuzenpullover und dunkelblauer Hose. Der Pullover war mit kleinen Streifen und einer grün-weißen Kordel an der Kapuze versehen. Zum Tatzeitpunkt führte der Täter eine schwarze Umhängetasche und ein rotes Brecheisen mit. Er hatte die Kapuze so über den Kopf gezogen und verschnürt, dass nur noch die Augen zu sehen waren. Die Polizei Ochtrup bittet um Hinweise auf den Täter unter der Rufnummer 02553-93560.

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.