Rheine, Diebstähle gemeldet

Einbruch ©Spelle-News

Rheine (ots) – Nach drei Diebstahlsdelikten am vergangenen Wochenende (09. bis 11.05.) an der Gutenbergstraße, der Ohmstraße und der Düsterbergstraße hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Hierbei wird auch geprüft, ob die Taten miteinander in Verbindung zu bringen sind. Zu einem Firmengelände an der Gutenbergstraße hatten Diebe eine etwa vier Meter lange Leiter mitgebracht. An einer Halle brachen sie in der Zeit zwischen Samstagmittag und Montagmorgen eine Zugangstür auf. In dem Gebäude verschafften sie sich dann Zugang zu den Büros, wo sämtliche Schränke und Schubladen aufhebelt wurden.

Nach ersten Erkenntnissen erbeuteten sie etwas Münzgeld, unter anderem aus der Kaffeekasse. Der angerichtete Sachschaden liegt im Bereich eines vierstelligen Eurobetrages. Auch auf dem Firmengelände an der Ohmstraße richteten Unbekannte Sachschäden an, die einige tausend Euro betragen. Hier brachen sie in der Zeit zwischen Sonntagnachmittag und Montagmorgen eine Garage, eine Bürocontainer und  einen Bauwagen auf. Aus einem Büro entwendeten sie die Wechselgeldkasse, in der sich etwa 50 Euro befunden haben dürften.

Aus einem Firmenwagen an der Düsterbergstraße entwendeten Diebe in der Zeit zwischen Samstagnachmittag, 16.30 Uhr und Sonntagmittag, 14.30 Uhr, zwei Schweißgeräte und eine Teleskopleiter. Der Wert der Geräte sowie der Sachschaden betragen jeweils mehrere hundert Euro.

Hier wurde geprüft, ob es sich bei der entwendeten Leiter um die handelt, die  an der Gutenbergstraße zum Einsatz gekommen war. Dies war aber nicht der Fall. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 05971/938-4215.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.