Rheine, Gartenhaus abgebrannt- Polizei sucht Zeugen

Rheine- Am Montag (26.08.2019), gegen 06.05 Uhr, hat auf dem Burgundenweg in Eschendorf ein Gartenhaus gebrannt. Eine Zeugin informierte die Polizei und die Feuerwehr. Das Gartenhaus gehörte zu einem freistehenden Einfamilienhaus im Bereich des Hemelter Baches und befand sich im hinteren Bereich des Gartens. Das Brandobjekt, ein ehemaliger Pferdestall, diente auch als Lagerplatz für Gartengeräte.
Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen. Ein Übergreifen auf Bäume und Strauchwerk konnte durch die Feuerwehr verhindert werden.
Warum das Gartenhaus in Brand geraten war, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. Der Sachschaden wird auf etwa 5.000 Euro geschätzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zu diesem Brand aufgenommen. Es werden Zeugen gesucht, die sachdienliche Hinweise geben können. Hinweise bitte an die Polizei in Rheine, Telefonnummer 05971/ 938 – 4215.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.