Rheine, Kleidungsstück führt zu einer Suchaktion…Wer hat die Kleidungsstücke dort abgelegt?

jacke_schal_brille

Eine Damenweste, die an einem Weg zwischen Maisfeldern abgelegt war, löste am Donnerstag (06.08.2015) im Bereich der Dutumer Straße/Haselnußstraße eine Suchaktion der Polizei aus. Derzeit ist weiterhin unklar, warum und von wem das Kleidungstück dort abgelegt wurde. Auf die Weste waren ein Schal und eine Sonnenbrille gelegt worden. Eine Spaziergängerin bemerkte die Jacke gegen 16.40 Uhr an einem Maisfeld an der Haselnußstraße und informierte sofort die Polizei. Diese führte mit mehreren Streifen eine Suchaktion durch.

Aufgrund der unübersichtlichen Maisfelder wurde ein Hubschrauber hinzugezogen. Dieser suchte am frühen Abend den Bereich ab, ohne eine Person ausfindig machen zu können. In der Zeit von 20.45 Uhr und 21.30 Uhr wurde in dem Bereich zudem ein Mantrailerhund eingesetzt, was ebenfalls nicht zum Auffinden einer Person oder weiteren Gegenständen/Kleidungsstücken führte. Um den Hintergrund des Vorfalls klären zu können, bittet die Polizei dringend um Hinweise.

Sie fragt: Wer hat die Kleidungsstücke dort abgelegt? Wer kann diesbezüglich Angaben machen? Wer hat dort eine Person gesehen, die die Kleidungsstücke dort abgelegt haben könnte? Bei der Polizei ist bisher keine Vermisstenmeldung eingegangen, die mit diesem Vorfall in Verbindung stehen könnte.

 

Bookmark the permalink.

Comments are closed.