Rheine, PKW vom Gegenstand getroffen

Polizei

Rheine (ots) – Eine Autofahrerin aus Rheine fuhr am frühen Mittwochmorgen (05.08.2015), gegen 05.30 Uhr, auf dem Konrad-Adenauer-Ring, von der Salzbergener Straße kommend, in Richtung Hansaallee. Als sie sich mit ihrem VW-Passat in Höhe des Hammer-Baumarktes befand, gab es plötzlich einen lauten Knall. Die Seitenscheibe ihres Fahrzeugs war zersplittert. Die Rheinenserin hielt sofort an und schaute nach der Ursache. Sie konnte keine Personen in dem Bereich feststellen. Auch ein Wurfgeschoss konnte sie nicht auffinden. Die Frau geht davon aus, dass ihr Wagen von einem Stein oder ähnlichem Gegenstand getroffen wurde. Die Polizei bittet um Hinweise zu dem Vorfall unter Telefon 05971/938-4215. Sie fragt:

Wem sind dort am frühen Mittwochmorgen verdächtige Personen aufgefallen?

Bookmark the permalink.

Comments are closed.