Rheine, räuberischer Diebstahl, drei Jugendliche festgenommen

5755 (21)

Rheine: Am frühen Sonntagmorgen (26.03.) ist die Polizei zu einem Einsatz am Borneplatz gerufen worden. Ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes war dort geschlagen worden. Den Schilderungen zufolge, waren einem Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes gegen 04.45 Uhr drei Jugendliche aufgefallen, die sich in auffälliger Weise an den Buden auf dem Borneplatz aufhielten. Der Sicherheitsmann bemerkte, wie zwei der Jugendlichen an einem Stand zwei Kisten Weizenbier mitnahmen. Er sprach sie an, woraufhin er sofort von einem der Jugendlichen angegriffen wurde. Der Jugendliche trat ihm in den Bauch und schlug ihm ins Gesicht. Der Sicherheitsmann wurde leicht verletzt. Die drei Jugendlichen flüchteten in Richtung Mathiasstraße, wo sie kurze Zeit später, noch im Besitz des vermeintlich gestohlenen Bieres, von einer Polizeistreife angetroffen und festgenommen wurden.

Das Trio, eine 16-Jährige aus Rheine, ein 16-Jähriger aus Hörstel und ein 17-jähriger Neuenkirchener wurden zur Polizeiwache gebracht. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde allen dreien eine Blutprobe entnommen. Es ist ein Ermittlungsverfahren wegen räuberischen Diebstahls und Körperverletzung eingeleitet worden. Die Erziehungsberechtigten wurden benachrichtigt.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.