Rheine, Raub auf eine Spielhalle

Steinfurt (ots) – Ein maskierter Mann hat am frühen Sonntagmorgen (16.02.2014), um kurz nach 06.00 Uhr, die Spielhalle an der Otto-Bergmeyer-Straße betreten. Dabei benutzte er den Nebeneingang, der unmittelbar an den Bahnhof Rheine bzw. an die dortige Fahrradstation grenzt. Der mit einer schwarzen Sturmhaube maskierte Täter ging unmittelbar zum Thekenbereich, wo sich eine Angestellte aufhielt. Er forderte die Frau auf, das Geld aus der Geschäftskasse in eine von ihm hingehaltene schwarze Plastiktüte zu füllen. Nachdem der Mann Bargeld, überwiegend Münzgeld, erhalten hatte, rannte er über den Nebeneingangstür davon. Der Täter war 20 bis 30 Jahre alt, ungefähr 180 cm groß und schlank. Er hatte blaue Augen und trug eine dunkle Jacke. Die Polizei sucht Zeugen, die am frühen Samstagmorgen auf den Überfall aufmerksam geworden sind, Telefon 05971/938-4215. Sie fragt: Wer kann Angaben zum Täter machen? Wer hat den Mann gegen 06.00 Uhr im Bereich der Spielhalle gesehen? Wer hat die Flucht des Täters bemerkt?

Bookmark the permalink.

Comments are closed.