Rheine, versuchter Handtaschen-Raub


Rheine  – Ein unbekannter Täter hat am Montag (21.09.2020) gegen 14.15 Uhr versucht, einer 53-jährigen Rheinenserin eine Handtasche zu entreißen. Die 53-Jährige war auf dem Fußweg An der Stadtmauer in der Innenstadt unterwegs, als ihr der junge Mann entgegen kam. Er versuchte, ihr die Tasche von der Schulter zu reißen. Die Frau umklammerte ihre Handtasche und fiel zu Boden. Der Täter ließ nicht locker. Erst als mehrere Zeugen ihn lautstark aufforderten, aufzuhören, flüchtete er zu Fuß über einen schmalen Pfad in Richtung der Straße Auf dem Hügel. Die Rheinenserin wurde leicht verletzt. Laut Zeugen war der Unbekannte männlich, ein südeuropäischer Typ, etwa 1,80 Meter groß, schlank und 18 bis 20 Jahre alt. Er hatte kurze, schwarze Haare, die an den Seiten rasiert waren. Er trug ein hellblaues Oberteil und eine schwarze lange Hose. Hinweise nimmt die Polizei unter 05971/938-4215 entgegen.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.