Rück- und Ausblick auf Tourismusentwicklungen in Salzbergen

Saisonabschluss aller Akteure im Heimathaus

88 PM Salzbergen Tourismus Saisonabschluss

Salzbergen. Über 50.000 Übernachtungen, zahlreiche Buchungen der angebotenen Touren und viel Engagement – der Rückblick auf das touristische Jahr 2014 zeigte beim Saisonabschluss Ende November eine positive Entwicklung im Bereich Tourismus in Salzbergen. „Ein Rückblick auf die vergangenen Monate weist ein stetiges Interesse von Besuchern an dem traditionellen Angebot Salzbergens aus“, erläutert Marina Müller, Verantwortliche für den Bereich Tourismus bei der Gemeinde Salzbergen. „Insbesondere Radfahrer zählen zu den regelmäßig einkehrenden Besuchern“, so Müller weiter. Unterstrichen würde dies von der Anzahl der Besucher in der örtlichen Touristikinformation. In den Sommermonaten wurden demnach täglich durchschnittlich knapp zehn Besucher gezählt, davon mehrheitlich Radtouristen. Auch die angebotenen Touren durch den Walderlebnispfad, das Rittergut Stovern oder die traditionelle Salz- und Öltour werden stets nachgefragt. „Ohne das große Engagement der Gästeführer und Planwagenfahrer wäre die Durchführung der Angebote nicht möglich, daher gilt allen Akteuren großer Dank für den Einsatz und die Bereitschaft“, bemerkt Bürgermeister Andreas Kaiser. Seit August wird das sechsköpfige Team der Gästeführer, Hermann Tegeder, Karin Weber, Bernd Schulten, Mechthild Schulten, Hubert Brinker und Gerd Ricken durch Klaus Kaiser unterstützt. Er wird ab der Saison 2015 ebenfalls Gäste durch Salzbergen führen. „Ein Blick auf das Jahr 2015 zeigt viele Neuerungen“, erklärt Marina Müller. „Nach intensiven Bewertungen der Tourismussituation sind nun für das neue Jahr neue Angebote, eine Aufbereitung der traditionellen Angebote sowie mehr Pauschalen geplant“, so Müller weiter. Wichtiger Bestandteil des neuen Tourismuskonzeptes sei die Konzentration auf qualitativen Kundenservice. Mit einem eigens entwickelten Buchungssystem, Bewertungskarten und intensiver, flexibler Beratung solle demnach der Kunde von Salzbergen überzeugt werden.

Bild: Gemeinde und Gästeführer ziehen auch 2015 gemeinsam an einem Strang, damit Salzbergen sich touristisch weiter entwickelt, Foto: Alfred Möller

Tagged . Bookmark the permalink.

Comments are closed.