Sammlung der Kolpingsfamilie Spelle-Venhaus auch 2019 wieder sehr gut gelaufen

Spelle – Anfang des Jahres hat durch die Kolpingsfamilie Spelle-Venhaus die jährliche Sammlung für die „Kolping-Entwicklungs-Hilfe“ unter der Schirmherrschaft des Kolpingwerk-Bezirks Fürstenau stattgefunden.

Auch 2019 fungierte der Raum der „Speller Tafel“ im Wöhlehof wieder als Anlaufpunkt für die jährliche Sammlung der Kolpingsfamilie Spelle-Venhaus. Die Beteiligung der Bevölkerung aus Spelle und Umgebung hat, zu Freude aller, nicht nachgelassen. So konnten sich die Kolpinger in diesem Jahr über eine besondere Spende für die Kinder freuen. Es wurden insgesamt 75 Kinderhochstühle, neu und verpackt von der Firma Bomi Handels GmbH, mit Sitz in Schapen, durch Geschäftsführerin Ann-Christin Möller an die Sammler der Kolpingsfamilie Spelle-Venhaus übergeben. Die Kinderhochstühle gehen an Waisenhäuser in Rumänien. Auch die Firma LVD Bernard Krone GmbH aus Spelle lieferte eine Sämaschine sowie einen Düngerstreuer direkt an die Sammelstelle der Kolpinger. Verlass war auch in diesem Jahr auf Lonnemann Optik`s Spelle durch die Spende vieler Brillen. „Danke für die treue Unterstützung auch aus den letzten Jahren“, betonen die Kolpinger. Im März, nach der Durchführung der Sammlung, konnten die Sammler noch ein weiteres Mal zwei PKW-Anhänger füllen. Und zwar zum einen aus einer Haushaltsauflösung und zum anderen aus Spenden von Hilfsmitteln durch die Seniorenheime St. Elisabeth in Schapen und St. Johannes in Spelle. Die gezählten Gegenstände ergaben zusammen eine Stückzahl von 9.115. Dieses Jahr mussten insgesamt acht PKW-Anhänger in drei Touren zum Zentrallager Vörden gebracht werden. Die Kolpinger bedanken sich in diesem Zusammenhang bei der Tankstelle Arns, Familie Lambers (Aa-Schleife) und der Schreinerei Rolfes und für die Bereitstellung der benötigten Anhänger für den Transport sowie bei allen Spendern. Auch gilt der Dank der Samtgemeinde und dem Heimatverein Spelle für die Bereitstellung der Räume sowie auch den freiwilligen Helfern, die diese Sammlung erst ermöglichen.

 

Bookmark the permalink.

Comments are closed.