Sattelzug auf der B70 verunglückt !

Lingen – (ots) – Am Donnerstag gegen 03.35 Uhr ist ein niederländischer Sattelzug auf der Umgehungsstraße in Lingen verunglückt. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei befuhr der 32-jährige Fahrer aus Gendringe (NL) mit einem mit 1500 Puten beladenen Transporter die Umgehungsstraße zwischen den Ausfahrten Laxten und Damaschke. Aus noch nicht bekannten Gründen kam der Sattelzug nach rechts von der Straße ab, durchbrach die Leitplanke und kippte die Böschung herunter. Das Fahrzeug drehte sich auf die Seite und blieb an einem Bachlauf liegen. Die Container mit den lebenden Puten kippten von der Ladefläche. Der Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt und kam mit einem Schock ins Krankenhaus. Die Bundesstraße wurde zunächst in Richtung Meppen gesperrt und ab 10.00 Uhr zur Bergung des Sattelzuges voll gesperrt. Nach den bisherigen Feststellungen sind etwa die Hälfte der Puten verendet. Die Höhe des entstandenen Sachschadens steht derzeit nicht fest.

 

mehr dazu auf  emsvechte-Logo

Bookmark the permalink.

Comments are closed.